Bei unserem Schräglagentraining üben wir unterschiedliche Schräglagentechniken. Gefahrlos können wir dabei bis zur Haftungsgrenze des Reifens und darüber hinaus gehen. Das richtige Motorrad Training für Motorradfahrer, die endlich das Knie auf den Boden bekommen wollen.



  • Fingerspitzengefühl an der Haftungsgrenze erarbeiten
  • Schräglagentechniken richtig umsetzen
  • wie fühlt sich ein Slide an
  • wie vermeidet man Highsider
  • auf Knieschleifern um die Kurve

Der Instruktor zeigt dem Teilnehmer zu Beginn des Schräglagentrainings die Besonderheiten im Umgang mit dem MS2-Flügelmotorrad. Wenn alle Teilnehmer mit dem Schräglagentrainer zurechtkommen, beginnt das eigentliche Training. Schritt für Schritt wird das Niveau der Übungen erhöht.

Der MS2 Schräglagentrainer
Anpassung des Schräglagentrainers


neu entwickelter Schräglagentrainer

Das eigene Limit auf dem Motorrad zu erfahren ist Schwerpunkt an diesem Tag. Schneller als erwartet erreicht man die Haftungsgrenze der Reifen. Nun ist am Lenker echtes Fingerspitzengefühl erforderlich. Wie gewohnt "am Lenker festhalten" und ein fester Knieschluss sind der Hauptgrund für die ungewollten Stürze, die dank "Flügel" kein Problem sind. Der Fahrspaß kommt trotz aller Anstrengungen gewiss nicht zu kurz. Es braucht aber einige Zeit, um ein sicheres Fahren am Grenzbereich zu beherrschen.


Gegen ca. 15.00 Uhr sind alle vermittelbaren Techniken so einstudiert, dass man abhängig von der eigenen Kondition selbst Schwerpunkte setzt. Ihr müsst keine Super-Sportler für das Schräglagentraining sein. Aber vorher etwas Gymnastik, besonders Hüft- und Kniebeugen sorgen dafür, dass man nicht schon am frühen Nachmittag die Grenze der persönlichen Leistungsfähigkeit erreicht. Deshalb ist auch ein Flügelmotorrad für fünf Teilnehmer völlig ausreichend.

Übung Motorradtraining
Grenzenloser Fahrspaß in Schräglagen (wo Andere nur den Kopf schütteln). Wer dies erfahren will – ist bei unserem Schräglagentraining genau richtig!



KOMMENTARE


Name

Kommentar





Brendemühl Stefan
Ich hatte ja gestern mein Kurventraining, ich wollte kurz sagen das es super war. Mike ist ein toller instruktor, er ist auf jeden einzeln eingegangen und konnte uns allen extrem helfen.
Ich habe viel gelernt und hatte dabei noch Spaß.

Und vielen Dank für den Kuchen.

Ich werde euch weiter empfehlen.




Sabine Lange
Habe gestern, 12.05.2019 an dem Schräglagentraining teilgenommen. Unser Trainer hieß Haddi und er war der Wahnsinn. Nicht nur das er immer einen lockeren Spruch auf der Zunge hatte und damit für Auflockerung sorgte. Nein, er ist ein extrem praxiserfahrener Fahrer der es versteht auch Personen zu motivieren, die eher zurückhaltend sind. Er schuf ein derart großes Vertrauen zum Bike und man erkennt schnell, dass die tatsächliche Blockade der eigenen Kopf ist. Niemals hätte ich gedacht, das ich Schräglagen von 45 Grad erreichen könnte, und das bei sportlicher Fahrweise trotz nasser Bahn. Denn, und das war an dem Tag sehr hilfreich, lernt man zudem wie sich das Motorrad bei Regen verhält und man nicht automatisch auf "Seife" fährt. Sondern die Technik macht es aus und das Verständnis für das Bike. Ein Wahnsinns Tag mit viel hilfreichen Input. Kann diesen Kurs jedem Anfänger, Wiedereinsteiger und erfahrenen Fahrer empfehlen. Man lernt nie aus! Vielen Dank für diese tolle Erfahrung.


Evi und Wolfgang
Wir waren heute am 23.09.2018 in Steinhöring beim Schräglagentraining. Es war wirklich ein supertolles Erlebnis und unser Instruktor Hans sehr nett und sehr kompetent. Das "Erfahren" von 20 Grad auf 50 Grad Schrägläge hat viel Spaß gemacht und auch mein Vertrauen ins Motorradfahren um Welten gesteigert. Wir werden mit Sicherheit zu Wiederholungstätern nächstes Jahr. Vielen lieben Dank!!


Alex Lehmann
vielen Dank nochmal für das tolle Training (und den Kuchen :-)). Ich habe einen kleinen Erfahrungsbericht geschrieben:

Hatte das Glück, am 26.8.2018 in einer 5er-Gruppe am Schräglagentraining teilnehmen zu können. Trotz anfänglich kühlem Wetter (später wurde es spitze) kam in unserer netten Gruppe mit Instruktor Christian schnell richtig gute Stimmung auf. Alle Übungen (und noch viel mehr) wurden stets umfangreich besprochen und dann vorgefahren, was dann oft auch einfacher aussah, als wenn man es dann selbst ausprobiert :) Angefangen von Handling bei maximal 20 Grad Schräglage bishin zu 50 Grad Schräglage mit und ohne Hangoff war alles dabei. Ich habe an diesem Tag wirklich sehr viel übers Motorradfahren gelernt, was mir trotz langjähriger Fahrpraxis noch gar nicht klar war. Toll!
Insgesamt eine absolute Riesengaudi mit starkem und sehr erfahrenem Instruktor, die Hemmschwellen nimmt, aber auch die natürlichen Grenzen zeigt. Ich freue mich schon sehr auf ein nächstes Mal in der nächsten Saison!


Viele Grüße,
Alex Lehmann




Barbara Binder
Servus Alois,

vor knapp einer Woche haben wir bei dir unser erstes Schräglagentraining genießen dürfen. Es war sehr lehrreich, spitze und hat uns viel Spaß gemacht!!!

Viele Grüße und bestimmt auf ein Wiedersehen,

Barbara Binder



margret burk
danke an das ms2- team und den gruppenleiter hans
es war sehr anstrengend gestern am 19.8.18 aber richtig lehrreich
und es hat mir margret viel geholfen.
ich werde das jetzt alles umsetzen und vielleicht im nächsten frühjahr nochmals zu euch zum auffrischen kommen.
schade dass man hier kein bild anhängen kann glg margret



Michael
Hallo liebes MS2-Team,
2 Arbeitskollegen und ich haben am 14. Juli das 10er Schräglagentraining besucht. Zunächst nochmal vielen Dank für den super Tag, wir allen hatten einen riesen Spaß und haben eine Menge gelernt!
Uns wurde gesagt, ihr könnt uns einen Teilnahmebestätigung/Teilnahmezertifikat für das Training zuschicken. Das wäre super!

Vielen Dank schon mal im Voraus und viele Grüße
Michael. B.



Christian Wirtenberger
Ich habe am 21. Juli 2018 am Schräglagentraining teilgenommen und bin total begeistert. Mein besonderer Dank gilt unserem Trainer "Haddi". Er hat es bestens verstanden, uns im mit der Technik beim Schräglagenfahren vertraut zu machen. Ich habe sehr viel gelernt, vor allem dass nicht Arme sondern Kopf und Gewichtsverlagerung für das Fahren einer Kurve notwendig sind. Insgesamt waren es 8 Stunden lehrreiche und intensive Trainingsstunden, die jeden Cent wert waren. Das Fahren in 50 Grad Schräglage hätte ich mir nicht zugetraut! !!Ich werde euch in jedem Fall weiterempfehlen!
Vielen Dank




 
Schräglagentraining mit dem MS2 Wingbike