Bei unserem Schräglagentraining üben wir unterschiedliche Schräglagentechniken. Gefahrlos können wir dabei bis zur Haftungsgrenze des Reifens und darüber hinaus gehen. Das richtige Motorrad Training für Motorradfahrer, die endlich das Knie auf den Boden bekommen wollen.



  • Fingerspitzengefühl an der Haftungsgrenze erarbeiten
  • Schräglagentechniken richtig umsetzen
  • wie fühlt sich ein Slide an
  • wie vermeidet man Highsider
  • auf Knieschleifern um die Kurve

Der Instruktor zeigt dem Teilnehmer zu Beginn des Schräglagentrainings die Besonderheiten im Umgang mit dem MS2-Flügelmotorrad. Wenn alle Teilnehmer mit dem Schräglagentrainer zurechtkommen, beginnt das eigentliche Training. Schritt für Schritt wird das Niveau der Übungen erhöht.

Der MS2 Schräglagentrainer
Anpassung des Schräglagentrainers


neu entwickelter Schräglagentrainer

Das eigene Limit auf dem Motorrad zu erfahren ist Schwerpunkt an diesem Tag. Schneller als erwartet erreicht man die Haftungsgrenze der Reifen. Nun ist am Lenker echtes Fingerspitzengefühl erforderlich. Wie gewohnt "am Lenker festhalten" und ein fester Knieschluss sind der Hauptgrund für die ungewollten Stürze, die dank "Flügel" kein Problem sind. Der Fahrspaß kommt trotz aller Anstrengungen gewiss nicht zu kurz. Es braucht aber einige Zeit, um ein sicheres Fahren am Grenzbereich zu beherrschen.


Gegen ca. 15.00 Uhr sind alle vermittelbaren Techniken so einstudiert, dass man abhängig von der eigenen Kondition selbst Schwerpunkte setzt. Ihr müsst keine Super-Sportler für das Schräglagentraining sein. Aber vorher etwas Gymnastik, besonders Hüft- und Kniebeugen sorgen dafür, dass man nicht schon am frühen Nachmittag die Grenze der persönlichen Leistungsfähigkeit erreicht. Deshalb ist auch ein Flügelmotorrad für fünf Teilnehmer völlig ausreichend.

Übung Motorradtraining
Grenzenloser Fahrspaß in Schräglagen (wo Andere nur den Kopf schütteln). Wer dies erfahren will – ist bei unserem Schräglagentraining genau richtig!



KOMMENTARE


Name

Kommentar





HaWö
Yvonne hat vergessen nette Teilnehmer zu erwähnen.
Das Training startete bei Schlechtwetter /Regen, ich hatte gar keine Lust. Rückblickend war das Nasse ideal, da es mir die Angst vor Nässe genommen hat. Davor habe ich mein Motorrad bei Nässe immer gelenkt.
War letzte Woche 1000km Gardaseekurven fahren. Empfand sehr viel mehr Sicherheit als vorher. Hatte davor aber bereits mehr als 200.000 km Motorraderfahrung.
Also klare Empfehlung
Gruss



Yvonne K.
Servus :-) :-) :-)
Vielen Dank nochmal für den super Sonntag...Schräglagentraining bei Paul. Klasse Training; super cooler Trainer, viel gelernt, 50 Grad Schräglage... und Paul liebt anscheinend Herausforderungen...und immer schön
lächeln ;-)
Vllt. schaust mal bei Hirschvogel Schongau vorbei. LG Yvonne




Ersan
Ich hatte am Montag 1.Mai in einer kleinen Gruppe mit 5 Teilnehmern das Schräglagentraining beim Christian. Nach anfänglicher Zurückhaltung hat Christian es sehr schnell geschafft das ich Schräglagen fahren konnte die ich mich bis dahin nicht getraut hatte. Einfach super Training und macht richtig viel Spaß. Danke an Christian für seine Ratschläge und Tipps und vor allem für seine Geduld. Herzliche Grüße aus München Ersan


Udo
Ich habe am 02. 04.17 das Training absolvieren dürfen. Ein Geschenk meiner Frau. Nach einigen Jahren mit wenig Praxis war das ein echt toller Tag mit viel Praxis Training. Vor allem das 5 Personen Training ist echt sein Geld wert. Zum Schluss wollte das Knie gar nicht mehr von der Straße weg, obwohl ich 15 Jahre nie so aktiv gefahren bin. Es war bestimmt nicht mein letztes Training. Grüße aus Oberfranken.


Helminger Frank
Habe am 26.6.16 am Schräglagen Training teilgenommen.
Nach 11 Jahren Motorrad fahren das erste motorrad Training das ich gemacht habe und sicher nicht das letzte!
Kann es nur jedem empfehlen. Ich habe soviel gelernt, das es mir stinkt es nicht schon vor Jahren gemacht zu haben.
Grosses Lob und Dank an Christian unseren Trainer. Kann mir keinen anderen Vorstellen, der es hätte besser machen können!
Vielen Dank



Andy
Mein erstes Schräglagentraining mit max.5 Teilnehmer im Mai 2015 und etwas Regen. Danke Christian für die sehr Lehrreichen Stunden. Hangoff haut immer noch nicht hin aber macht nix. Vier Tage später nach Südtirol mit einem sicheren Gefühl für die Maschine. Beides war für mich so eine Mordsgaudi das sechs Wochen später wieder das Schräglagentraining mit max.5 Teilnehmer im Juni diesmal mit Hans seinen Anweisungen folgte.
Auch hier ein herzliches Dankeschön an Hans für diesen schönen Tag.
Hangoff haut immer noch nicht hin aber macht nix.
Rijeka wartet auf mich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Gute Zeit. Grüße!!



Christian Schräglagentraining April 2015
Da denkste du kannst fahren. Da kommt Sigi um die Ecke, holt dich mit ein paar 8ten auf dem Motorrad gefahren um 2 Kegel wieder auf den Boden um dir dann zu zeigen wie geil Schräglagen sind. Die unzähligen Tipps, die Hausaufgaben (Thema Blickführung), die netten Leute machen die Sache absolut Rund.

Mein erster Gästebuch Eintrag (wobei ich das lange suchen musste). Danke, ich komm wieder.



Wolfgang Frauendorf
Liebes MS2 Team, ich war das 5.Mal dabei. Es wird immer schöner und besser. Dem Haddi sein Umgang mit Gruftis wie mir-- sensationell-psychologisch müßte er den Dr.ehrenhalber bekommen. Trotz meiner doch recht erheblichen Einschränkungen 45* erreiche ich dank Haddis " Kopf drahn "
locker. Ich werde auch 2016 seine Hilfe in Anspruch nehmen und mir so die Voraussetzungen für eine weiter Motorradsaison schaffen. Ach ja und dann noch der göttliche Kuchen von Frau Rausch-- Herz was willst du mehr. Danke eine gute Zeit
Wolofgang




 
Schräglagentraining mit dem MS2 Wingbike