Alles was der souveräne Motorradfahrer braucht ist Körperbeherrschung, sicheres Motorradhandling, Können und Erfahrung in jeder Situation



  • Motorrad Fahrstil verbessern
  • Fahrspaß steigern
  • neue Erfahrungen mit verschiedenen Motorradtypen sammeln
  • die menschliche Leistungsfähigkeit und Ihre Grenzen kennen lernen


Schräglagentraining
Wieviel Grip die Motorradreifen haben, bis das Hinterrad wegrutscht, testen wir am 2. Tag des Motorrad Sicherheitstraining

Damit Du Deinen Wissensstand erweiterst, unterrichten wir ein wenig in Theorie. In der Hauptsache aber sammelst Du wertvolle praktische Erfahrungen beim Motorradfahren. Du wirst Stufe um Stufe Dein Können steigern und dann mit Situationen konfrontiert, die im Straßenverkehr tatsächlich zu "unvermeidbaren" Motorradunfällen geführt haben. Mit Deinen in der MS2 erworbenen Fähigkeiten auf dem Motorrad kannst Du mit Situationen, die für andere Motorradfahrer oft in einem Unfall enden, besser umgehen. Im Sicherheitstraining erarbeiten wir Deine eigenen auf Dich passenden Richtwerte (mehr dazu siehe Bremsen / 3. Trainingstag), die Deinen Schutz beim Motorradfahren und Dein Selbstbewusstsein steigern!


Wir haben das Motorrad Training bewusst auf drei Tage angesetzt, so bleibt genug Zeit alle Übungen ohne Zeitdruck zu vertiefen. Die beiden ersten Trainingstage können auch bei nicht so gutem Wetter stattfinden. Körpereinsatz auf dem Motorrad ist gefragt, so dass Du bei unserem Training garantiert ins Schwitzen kommen wirst.
Dass wir auf Deine Persönlichkeit eingehen und Dich den MS2-Anforderungen entsprechend fahrerisch und mental optimal vorbereiten, versteht sich von selbst.

Motorrad Vollbremsung mit qualmenden Reifen
Motorrad Vollbremsungen bei 100 km/h stehen am 3. Tag auf dem Programm

Motorrad Einweisung durch den Instruktor
Einweisung auf den Schräglagentrainer

Das Drei-Tage-Training ist für alle Maschinentypen und Motorradfahrer geeignet, egal ob Enduro, Supersportler, Cruiser oder Tourer. Obwohl diese Maschinentypen deutliche Unterschiede beim Gewicht, Bereifung, dem Fahrwerk oder der Motorleistung aufweisen, fällt uns immer wieder auf, dass ein Großteil der Motorradfahrer, die zur MS2 zum trainieren komme, jedes Motorrad "gleich" bedient, ohne die speziellen Vorteile ihres Bikes voll auszunutzen.
Da wir während den drei Tagen unterschiedliche Motorradtypen fahren, kannst Du selber feststellen, wie enorm wichtig eine auf Dein Motorrad angepaßte Grundbedienung ist.




 
Teilnehmerbericht von Michael Leitz

Teilnehmerbericht von Arthur Schmid

Teilnehmerbericht von BikerPeterS


Motorrad Übung Bremsstrecke
MS2 Übungsstrecke Bremstraining




GRUPPENEINTEILUNG

Suchen Sie sich bei einer Buchung das zu Ihrem Können passende Teilnehmerfeld aus, indem Sie Ihr Fahrkönnen beim Ausfüllen der Unterlagen mit einem Kennbuchstaben angeben! Sollten Sie sich nicht sicher sein, zu welcher Gruppe Sie gehören bzw. wo Sie sich zuordnen sollen, rufen Sie uns einfach an – wir beraten Sie gerne (08076/1753)

A Anfänger mit Motorradführerschein bzw. Wiedereinsteiger ohne Fahrpraxis und geringer Risikobereitschaft


B Durchschnittlich guter Motorradfahrer oder Wiedereinsteiger mit vormals viel Fahrpraxis und Führerschein


C Sportlich ambitionierter Motorradfahrer mit hoher Risikobereitschaft