Können und Erfahrung der beiden Vortage sicher auf's eigene Motorrad übertragen


  • Was leisten die Reifen auf meinem Motorrad?
  • Kann ich die Schräglagen vom Vortag
    auch umsetzen?
  • Was beeinflusst das menschliche Verhalten?
  • Wie viel Raum brauche ich in Notsituationen?
  • Was kann ich auf der Bremse leisten?
  • Was bringt ABS?
  • Wie verhält sich ein Unfallgegner?
  • Welche Fahrgeschwindigkeit ist sicher?
  • Was kann meine Schutzkleidung?
  • Technik: Fahrwerkabstimmung und
    Reifen, u.v.m.

Bremstraining mit unserer Honda CBF 600

Der theoretische Teil befasst sich unter anderem mit Unfallabläufen im Straßenverkehr, bei dem Motorradfahrer beteiligt sind. Besonders interessant ist das menschliche Verhalten betroffener Personen und die Umstände, die dazu führen, dass wirklich jeder Motorradfahrer in solche Situationen geraten kann.


Was Du auf den beiden Vortagen auf unseren verschiedenen Trainings Motorrädern gelernt und erfahren hast, ermöglicht Dir eine völlig neue Betrachtungsweise. Dieses Wissen macht es möglich, gefährliche Situationen rechtzeitig zu erkennen und entsprechend frühzeitig zu handeln. Deine Motorradschutzkleidung ist ebenfalls ein Thema, das nicht zu kurz kommt. Hier wird zum Beispiel die Wirksamkeit von verschiedenen Protektoren getestet.

Motorrad Hindernis

Motorrad Bremstraining

Ganz gewiss bringt der etwa 90 Minuten dauernde Theorieteil einige Überraschungen mit sich! Ein Schwerpunkt im praktischen Teil ist das richtige Verhalten in Gefahrensituationen bei typischen Geschwindigkeiten zwischen 50 und 120 km/h, mit denen jeder Tourenfahrer normalerweise unterwegs ist. Der benötigte Platzbedarf zum Ausweichen und Bremsen wird bei jedem einzelnen Teilnehmer ermittelt und gemessen.


Die so erarbeiteten Werte ermöglichen Dir erstmals im Straßenverkehr Deine Fahrgeschwindigkeiten nicht nach Gefühl, sondern Deinem eigenen Können entsprechend zu wählen. Außerdem wird demonstriert, welche Rolle Motorrad und Reifen beim Bremsen spielen. Dafür stellen wir Dir ein modernes ABS-Motorrad zum direkten Vergleich. Ein weiterer Trainingsschwerpunkt ist das richtige Bremsen in Kurven im Falle einer Notsituation. Die Konfrontation bei hoher Geschwindigkeit mit einem Hindernis, dem man nicht mehr ausweichen könnte, ist ein Highlight dieses Tages.

Damit enden drei unvergessliche Trainingstage.

Motorrad Bremstraining Besprechung